Presse - Pressemitteilung

Europäischer Baustoff-Recycling-Award 2018



EQAR: BAUSTOFF-RECYCLING-KONGRESS ZEIGT NEUE EUROPÄISCHE ANFORDERUNGEN AUF



Der Technische Ausschuss der EQAR tagte erstmals in Bozen



Heterogenes Bild beim Baustoff-Recycling in Europa



EU-Waste-Management umsetzen



EQAR-Kongress thematisiert Handlungsbedarf für mehr Recycling von Bau- und Abbruchabfällen in Europa



EQAR vergibt Baustoff-Recycling-Award






Neue Pressemittteilung: Kreislaufwirtschaftspaket darf zentrale Aspekte für Bau- und Abbruchabfälle nicht ungeregelt lassen



Kreislaufwirtschaft Bau in Österreich in Gefahr?







EQAR vergibt Baustoff-Recycling-Award

Vergabe des EAQR-Award 2015 an die Wärmekombinat GmbH aus Berlin, v.l.n.r. Ingo Boldt (Wärmekombinat), Günter Gretzmacher (Vizepräsident/Vorstand EQAR), Martin Car (Geschäftsführer des EQAR-Mitgliedsverbandes Baustoff-Recycling Verband Österreich). Foto: EQAR
Verlegtes Bodenheiz- und Kühlsystem „Lithotherm“. Foto: Wärmekombinat
Auditorium beim EQAR-Kongress „Baustoff-Recycling in Europa“ am 7. Mai 2015 in Rotterdam. Foto: EQAR
Übergabe des Anerkennungspreises zum EAQR-Award 2015 an die Fa. CDE Global (Irland), li. Peter Craven (CDE Global), re. Günter Gretzmacher (Vizepräsident/Vorstand EQAR). Foto: EQAR
Recycling-Anlage der Fa. CDE Global bei Feess Erdbau in Stuttgart. Foto CDE Global
Übergabe des Anerkennungspreises zum EAQR-Award 2015 an die Fa. PROSPECT in Nové Zámky (Slowakische Republik), li. Alexander VOLŠÍK (PROSPECT), re. Günter Gretzmacher (Vizepräsident/Vorstand EQAR). Foto: EQAR
Mobiles Recycling durch Fa. PROSPECT in Nové Zámky (Slowakei). Foto: PROSPECT
Übergabe des Anerkennungspreises zum EAQR-Award 2015 an das Institut für Architekturtechnologie der TU Graz (Österreich) und an die Fa. Sto (Deutschland), v.l.n.r. Dr. Eike Messow (Leiter Nachhaltigkeit, Fa. Sto), Günter Gretzmacher (Vizepräsident/Vorstand EQAR) Ferdinand Oswald (Institut für Architekturtechnologie, Technische Universität Graz). Foto: EQAR
Kletten statt kleben, mit dem Wärmedämmverbundsystem „facade4zeroWaste“ des Institutes für Architekturtechnologie der TU Graz (Österreich) und der Fa. Sto (Deutschland). Foto: IAT - TU Graz



EQAR-Kongress



EQAR veranstaltet den Europäischen Baustoff-Recycling-Kongress am 7. und 8. Mai 2015 in Rotterdam



Europäischer Baustoff-Recycling-Award



Wirtschaftskrise beeinträchtigt das Baustoff-Recycling in Europa



Europäischer Baustoff-Recyclingkongress 2013 - Bericht

 

 

Deponierung contra Recycling und Verwertung

pdf 2012-1 EQAR (31.88 kb)

 

 

Manfred Wierichs als EQAR-Präsident bestätigt

 

 

EQAR-Kongress 2011 „Baustoff-Recycling in Europa“ in Brüssel zeigt Handlungsbedarf auf

 

 

EQAR-Kongress 2011 „Baustoff-Recycling in Europa“ am 26./27. Mai 2011 in Brüssel

 

 

EQAR sieht Ziele der EG-Abfallrichtlinie gefährdet

 

 

EQAR fordert einen europäischen Markt für Recycling-Baustoffe

 

 

EQAR –- Engagement für eine europäische Kreislaufwirtschaft Bau